Pfarrer Hermann Künne (1935)

ist am Donnerstag (18.06.2015) im Alter von 98 Jahren gestorben. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Künne wurde am 30. September 1916 in Münster geboren und empfing 1950 in Münster die Priesterweihe. Zunächst war Künne als Kaplan in St. Marien Oberhausen-Osterfeld tätig. 1953 wurde er zum Vikar in St. Lucia Harsewinkel ernannt. Im Jahre 1958 übernahm er die Tätigkeit als Religionslehrer und als Subsidiar in St. Martinus Beckum. Von 1965 war er fast 9 Jahre Pfarrer in St. Laurentius Warendorf. Anschließend wurde er zum Krankenhauspfarrer am St.-Joseph-Hospital in Warendorf ernannt. 1984 wurde Künne emeritiert. Zuletzt lebte er als Pfarrer Emeritus in St. Mauritz Münster.


(Quelle: Bistum Münster, Kirchensite)